Karriere

Im Unternehmensverbund der WVG sind ca. 180 Mitarbeiter beschäftigt. In der WVG arbeiten 81 Männer und Frauen in den unterschiedlichsten Bereichen. Das Durchschnittsalter der Mitarbeiter liegt bei 43,71 Jahren und die Frauenqoute im Unternehmen bei 70 Prozent. Allein 58 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bereits länger als 20 Jahre bei der WVG. 2012 und 2013 ist die WVG als "Familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet worden. Von den 55 Azubis – die die WVG in den vergangenen Jahren ausgebildet hat – wurden 21 übernommen und konnten ihre Karriere in der WVG fortsetzen.

Ausbildungsplätze

Jährlich suchen wir junge Menschen, die nach der erfolgreichen Ausbildung unser Team unterstützen wollen.

Bewerbungsverfahren

Die WVG sucht Aus­zu­bil­den­de mit Ab­itur. Dieses bildet eine gu­te Grund­la­ge für die Aus­bil­dung zur Im­mo­bi­li­en­kauf­frau/zum Im­mo­bi­li­en­kauf­mann, weil die­se bei all ih­rer Viel­sei­tig­keit und ih­rem Ab­wechs­lungs­reich­tum gleich­zei­tig auch sehr an­spruchs­voll ist und den Aus­zu­bilden­den ei­ne Ein­ar­bei­tung in die un­ter­schied­li­chen kauf­män­ni­schen und recht­li­chen Be­rei­che ab­ver­langt.

Viele Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung in ein befristetes Arbeitsverhältnis übernommen worden. Grundsätzlich kann die Übernahme der Auszubildenden jedoch nicht gewährleistet werden.

Die Ausschreibung der Ausbildungsplätze bei der WVG ist zum Ende des Jahres in der Greifswalder Agentur für Arbeit sowie in der WVG-Mieterzeitung einzusehen. Im Januar startet die WVG das Auswahlverfahren. Nach dem Einreichen der Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Dezember wird eine Auswahl der Bewerber zu einem schriftlichen Test eingeladen. In 90 Minuten sind hier Fragen aus den Bereichen Deutsche Sprache, Mathematik und Allgemeinwissen zu beantworten. Im Anschluss werden diejenigen mit den besten Ergebnissen zum Bewerbungsgespräch gebeten. Dabei sind neben der Personalleiterin u. a. auch verantwortliche Mitarbeiter/innen aus den Abteilungen der WVG anwesend. Wenn das Gespräch erfolgreich verläuft und die WVG dem Bewerber eine Zusage erteilt, wird voraussichtlich im April der Ausbildungsvertrag unterzeichnet und die Ausbildung kann am 1. August beginnen.

Die theoretische Ausbildung zur Immobilienkauffrau/zum Immobilienkaufmann erfolgt in der Beruflichen Schule des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Waren. Parallel dazu durchlaufen die Auszubildenden der WVG die unterschiedlichsten Bereiche im Unternehmen. Alle sechs bis acht Wochen wechseln die Auszubildenden in einen neuen Bereich – von der Wohnungswirtschaft in den kaufmännischen Bereich, in die Technik bis die Azubis am Ende ihrer Ausbildung ein umfassendes Fachwissen in Sachen Wohnungsbau und -verwaltung gesammelt haben.

Jobs

Über 80 Mitarbeiter arbeiten bei der WVG in den verschiedensten Abteilungen.

Stellenangebote

Die WVG mbH Greifswald hält derzeit keine freien Stellenangebote vor.